ERLEICHTERUNG UND ABHILFE BEI AUFGESCHEUERTER HAUT

ERLEICHTERUNG UND ABHILFE BEI AUFGESCHEUERTER HAUT

Scheuerstellen entstehen, wenn die Haut wiederholt an der Haut oder an einer anderen Oberfläche reibt - was zu Reibung führt - und dann irgendeine Art von Feuchtigkeit eingeführt wird. Die Kombination aus Reibung und Feuchtigkeit führt zu aufgescheuerter Haut, die rot und gereizt wird und viele Beschwerden verursacht.
IST ES NORMAL DASS SICH EIN NEUES TATTOO PEELT? Du liest ERLEICHTERUNG UND ABHILFE BEI AUFGESCHEUERTER HAUT 4 Minuten Weiter NATÜRLICHE HEILMITTEL FÜR KOPFSCHMERZEN
Es ist vielleicht kein offizielles Onomatopoetikum, aber es ist eines dieser Wörter, bei denen man zusammenzuckt und sich unwohl fühlt, wenn man es ausspricht: "Chafed". Es gehört zu den Dingen, die keine große Sache zu sein scheinen, bis es einem selbst passiert. Und dann, oh Mann, was würdest du nicht alles tun, um deine aufgeriebene Haut zu beruhigen.

Scheuerstellen entstehen, wenn die Haut wiederholt an der Haut oder an einer anderen Oberfläche reibt - was zu Reibung führt - und dann irgendeine Art von Feuchtigkeit eingeführt wird. Die Kombination aus Reibung und Feuchtigkeit führt zu aufgescheuerter Haut, die rot und gereizt wird und viele Beschwerden verursacht.

Es überrascht nicht, dass die für Scheuerstellen anfälligsten Bereiche folgende sind:

Oberschenkel
Leistengegend
Gesäß
Achselhöhlen
Man muss auch kein Detektiv sein, um herauszufinden, WAS die Ursache für das Scheuern ist. Einige der offensichtlichsten Ursachen für wundgescheuerte Haut sind:

Übergewicht - zusätzliches Gewicht kann dazu führen, dass die Haut in diesen Bereichen an sich selbst oder an der Kleidung reibt und Reizungen verursacht.
Sport - vor allem Joggen, Radfahren oder sogar Schwimmen, aufgrund der sich schnell wiederholenden Bewegungen und der Schweißbildung.
Kleidung - Kleidungsstücke, die sehr eng anliegen, können dazu führen, dass die Haut darunter reibt und diese Reibung auftritt.
Windeln - wenn sie zu klein und/oder sehr nass sind, kann die empfindliche Haut des Babys in der Leistengegend oder am Po aufgescheuert und gereizt werden.
Wenn Sie ein Problem mit aufgescheuerter Haut haben, sollten Sie es nicht vernachlässigen. Es ist nicht ratsam, sie unbehandelt zu lassen und zu warten, bis sie verheilt ist, da sie sich verschlimmern und möglicherweise zu einer Hautinfektion führen kann.

Schritt 1 sollte sein, die betroffene Stelle sanft zu reinigen, viel zu lüften und sie so lange wie möglich unbedeckt zu lassen.

Als Nächstes wählen Sie eines oder mehrere der folgenden einfachen, erschwinglichen und leicht zugänglichen Mittel aus, die in kürzester Zeit Linderung verschaffen können.

Aloe-Vera-Gel ist in den Blättern einer lebenden Aloe-Pflanze enthalten und hat erstaunliche heilende Eigenschaften. Sie können einfach eines der Blätter aufbrechen und das Gel direkt von der Pflanze nehmen, wenn Sie eine zu Hause haben, oder Sie kaufen es in einer Drogerie und tragen es vorsichtig auf die aufgescheuerten Stellen auf.

Maisstärke ist ein feines Pulver, das, auf die Haut aufgetragen, die Haut beruhigen und Feuchtigkeit absorbieren kann. Lassen Sie die Finger von den "Babypudern", denen eine Menge Chemikalien und Duftstoffe zugesetzt sind, und verwenden Sie möglichst einfache Produkte, um weitere Hautreaktionen zu vermeiden.

Sheabutter hat entzündungshemmende und heilende Eigenschaften und ist sehr pflegend für die Haut. Eine hochwertige Feuchtigkeitscreme, die Sheabutter enthält, wirkt Wunder bei der Heilung aufgescheuerter Haut und bewahrt auch gesunde Haut vor dem Austrocknen, wenn sie täglich verwendet wird.

Ätherische Öle haben starke heilende Eigenschaften. Einige haben einen stärkeren Duft als andere, so dass Sie an jedem Öl schnuppern und entscheiden können, welches Ihnen zusagt. Teebaumöl eignet sich hervorragend zur Heilung vieler Hautprobleme, aber der Geruch kann für manche Menschen zu stark sein. Es kann auch mit Lavendel- oder Ringelblumenöl kombiniert werden, um den starken Geruch zu reduzieren, und die Kombination dieser ätherischen Öle ist bemerkenswert.

Geben Sie einer oder mehreren dieser Optionen eine faire Chance, für etwas Komfort und Linderung zu sorgen, wenn Sie ein Problem mit Wundscheuern haben. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Haut auf diese Behandlungsmöglichkeiten nicht anspricht, sollten Sie einen Dermatologen aufsuchen, um Hilfe zu erhalten. Er kann Ihnen eine medizinische Creme verschreiben, um die Situation unter Kontrolle zu bringen und eine Infektion zu vermeiden.